„Meine Leichtigkeit des Seins“

Shiatsu kommt aus Japan und bedeutet Finger-Druck. Durch den Druck auf verschiedene Akupressurpunkte regt Shiatsu den Energiefluss an. Es führt zu einer tiefen Entspannung und Leichtigkeit (ZEN).

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine japanische Methode, deren Wurzeln in der chinesischen Heilkunde liegen. Nach diesem traditionellen Erfahrungswissen hängt das Wohlbefinden von der Verteilung und dem Fluss der Lebensenergie (Qi) ab. Durch Shiatsu können Störungen im Energiefluss ausgeglichen werden, bevor sie zu Krankheiten führen. Shiatsu fördert Wohlbefinden und Regeneration durch achtsame Berührung.

Shiatsu wird am bekleideten Körper auf einer weichen, japanischen Futonmatte ausgeführt.

Shiatsu-Grundausbildung:

Seit 2015 gibt es in Coburg die Grundausbildung in Kooperation mit dem Europäischen Shiatsu Institut (ESI).

Weitere Informationen und Anmeldung zur Shiatsu-Ausbildung finden Sie hier (klick)

 

Alle Shiatsu-Termine im Überblick:

24.02.2018: Eltern-Kind-Shiatsu

02.-04.03. und 16.-18.03.2018: Shiatsu-Grundausbildung, Stufe 1

07.04.2018: Shiatsutag für Stufen 1-4

20.-22.04. und 04.-06.05.2018: Shiatsu-Ausbildung, Stufe 3

28.04.2018: Eltern-Kind-Shiatsu

23.06.2018: Eltern-Kind-Shiatsu

19.-21.10. und 02.-04.11.2018: Shiatsu-Ausbildung, Stufe 5

 

Einzelanwendung:
Eine Shiatsu-Anwendung dauert 60 Min.
und kostet 50 €.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin bei Rittirong Konggann
unter Tel.: 09561 / 792670.
Zum Verschenken stellen wir Ihnen gerne Gutscheine aus.

Shiatsu in der Gruppe:
Jeden Mittwoch finden im ZENit von 19.30 – 21.00 Uhr Shiatsu-Kurse statt.
Probieren Sie es kostenlos und unverbindlich aus. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich!