19. – 21. Oktober und 02. – 04. November 2018: Shiatsu-Ausbildung, Stufe 5

 

Die Stufen 4 und 5 sind inhaltlich eine Einheit. Was in Stufe 4 in Theorie und Praxis vermittelt wird, erfährt Vertiefung und Präzision in der bald darauf folgenden Stufe 5. Mit dem Material dieser Kurse wird Shiatsu noch lebendiger und spannender. Hier geht es um das erweiterte Meridiansystem, das Verständnis energetischer Wirkprinzipien und die praktischen Konsequenzen für das Shiatsu. Shizuto Masunaga, ein richtungsweisender Erneuerer des Shiatsu aus den 70er Jahren, hat die Grundlagen für den oft als Zen Shiatsu bezeichneten Stil gelegt. Sein energetisches Grundverständnis hat dem Shiatsu völlig neue Möglichkeiten eröffnet und der Arbeit die feinstofflichen Dimensionen hinzu gefügt. Meridiane sind Aspekte und Funktionen des Lebens. Vor diesem Hintergrund wird spürbar und nachvollziehbar, dass Berührung im Shiatsu über den körperlichen Aspekt weit hinaus geht und ganzheitlich wirkt. Fuku Shin und Haiko Shin (energetischer Befund an Meridianzonen am Bauch und Rücken), kyojitsu (Verteilung und Ausdruck der Energie), adäquate Meridianarbeit, spezifische Behandlungs- und Dehnpositionen und weitere Präzisierung im Behandeln von Brustkorb, Nacken und Kopf – das sind die wichtigsten Themen dieser beiden faszinierenden Kurse.

Zur Stufe 5 wird eine Sitzungsdokumentation geschrieben und in Stufe 5 zeigt jede/r TeilnehmerIn eine Praxissequenz.

 

Zeiten für Stufe 5:
Freitag 19. Oktober bis Sonntag 21. Oktober 2018
Freitag 02. November bis Sonntag 04. November 2018

Freitags: 15.00 – 21.00 Uhr
Samstags & Sonntags: 9.30 – 17.30 Uhr

Kosten für Stufe 5:
Frühbucher: 440 €; Wiederholer: 260 € (Preis gültig bei Zahlungseingang bis drei Wochen vor Kursbeginn)
Normalpreis: 460 € / 280 €
Bildungsprämie: kann angerechnet werden

Kursleitung:
Brigitte Ladwig

Weitere Infos zur Ausbildung:
ESI Berlin: www.esi-shiatsu.de
ESI Heidelberg: www.esi-heidelberg.de
ESI München: www.shiatsu.de/muenchen
ESI Münster: www.esi-muenster.de

Infos:
im ZENit unter Tel.: 09561 / 792670 oder per Email: info@zenit-coburg.de

Anmeldung ab sofort:

Siehe Anmeldeformular unten


Studium des Masunagasystems II

Die Module 4 und 5 bilden eine inhaltliche Einheit: Sie führen ein in das sogenannte Zen Shiatsu, dem Shiatsu Stil, der nach Prof. Shizuto Masunaga benannt ist.

Sie erlernen das komplette erweiterte Masunaga Meridiansystem. Sie vertiefen und verfeinern den bisher gelernten Stoff aus den Modulen 1-3.

Inhalte sind u.a.
• alle Meridianverläufe nach Masunaga in allen Positionen
• genaues Arbeiten an den Meridianen in speziellen Bereichen wie Kopf, Gesicht, Hals, Nacken und Brustkorb
• die Hara-Zonen
• die Rückenzonen
• die Theorie von kyo und jitsu
• spezifische Behandlungs- und Dehnpositionen
• Erweiterung der Meridianfunktionen

Das energetische Grundverständnis von Masunaga hat dem Shiatsu neue Möglichkeiten eröffnet und der Arbeit die feinstoffliche Dimension hinzugefügt: Meridiane sind Aspekte und Funktionen des Lebens.

Zur Stufe 5 wird eine Sitzungsdokumentation geschrieben und in Stufe 5 zeigt jede/r TeilnehmerIn eine Praxissequenz.


Anmeldung